Über das feliverse

Warum heißt das so?

Feliverse ist eine Mischung aus Feli, meinem Namen, und Universe (engl: Universum). Ebenso ist es ein Wortspiel mit dem Fediverse, was ein dezentrales soziales Netzwerk ist, wo ich auch meine eigene Instanz habe (natürlich feliverse genannt).

Wer bin ich?

Ich bin Feli.

Was mache ich?

Neben meiner Vollzeittätigkeit als Referendarin maintaine ich meine eigene Fediverse-Instanz und diese Website. Ich habe nichts technisches studiert, sondern mir selbst beigebracht - oder eher: Freunde gefragt, wie diese oder jene Sache denn nun funktioniert. Das hat alles angefangen, als mir von Copyleft erzählt wurde. So bin ich zu FOSS gekommen und damit hat sich die Black-Box, die Software (und Hardware) für mich vorher war, aufgelöst.

Außerdem machen mir Sprachen viel Spaß und ich spreche einige davon. Unter den Sprachen, die mir am meisten Spaß machen, ist Leichte Sprache, eine vereinfachte Version vom Standard-Deutsch, die für Menschen mit (Sprach-)Lernschwierigkeiten zugänglich sein soll. Verwendet man die meisten Regeln der Leichten Sprache, macht das aber auch Web-Formulare viel einfacher auszufüllen und zwar für jeden. Und da ich eh stetig gucke, ob man irgendetwas verbessern kann, in dem man Leichte Sprache verwendet, bin ich auch ziemlich Enthusastisch über Barrierefreiheit insgesamt.